Startseite » Aktuelles » Siebenschläfer oder Fledermaus?

Siebenschläfer oder Fledermaus?

Nistkastenkontrolle im Gewann „Berg“ am 6.10.

Zweck unseres Vereins ist die Förderung des Natur-, Tier- und Pflanzenschutzes. Insbesondere der Schutz der heimischen Vogelwelt ist uns natürlich ein Hauptanliegen, so unterhalten wir über 170 Nistkästen in den verschiedenen Wäldern um Merklingen. Diese künstlichen Nisthilfen verbessern das Brutplatzangebot für höhlenbrütende Vögel erheblich und werden sehr gut angenommen. Sie müssen allerdings jährlich gereinigt werden; dabei erheben wir auch die Vogelart und den Bruterfolg anhand von den angetroffenen Nestern und Eierschalen.

Bei den Nistkastenkontrollen erleben wir immer wieder Überraschungen. Denn nicht nur unsere gefiederten Freunde wohnen in den Nistkästen, sondern z.B. auch Fledermäuse oder Siebenschläfer benutzen sie gerne als Wohnzimmer in der Übergangszeit, sobald die Vögel ausgeflogen sind. Mit etwas Glück lassen sich die possierlichen und neugierigen Siebenschläfer bei dieser ersten spätsommerlichen Kontrolle am kommenden Sonntag gut beobachten. Gäste, insbesondere auch Kinder, sind herzlich willkommen!

Treffpunkt: 9 Uhr, Schützenhaus Merklingen (an der L343 von WdS nach Möttlingen).

Alle Details zu dieser Veranstaltung, wie üblich im Internet unter naturschutz-merklingen.de.